Trainer- und Betreuerschulung

In der heutigen Zeit haben viele Vereine das Problem, dass ihre engagierten Jugendtrainer keine Zeit mehr  für eine  weitere Fortbildung in den Sportschulen der Landesverbände haben, zumal für diese Termine oftmals ein Teil des  Jahresurlaubs geopfert werden muss.

Wir bieten Ihnen eine Schulung basierend auf den neuesten Trainingserkenntnissen der vom  DFB ausgegebenen Richtlinien, jeweils den unterschiedlichsten Altersklassen entsprechend.

Hierbei unterscheiden wir genau zwischen koordinativen und kindgerechtem Training der Bambini und F-Jugend, dem technischen und zielgerichteten Mannschaftstraining der E- und D-Jugend und dem taktischen und leistungsorientierten Wettkampftraining der C- , B- und A-Junioren.

Bei unseren Trainerschulungen legen wir sehr großen Wert auf das Festigen der fußballerischen Grundlagen. Fast alle Trainingseinheiten werden mit dem Ball absolviert, da dies die Voraussetzungen für ein motivierendes Training und  ein sichtbares Ergebnis sind.

Einen großen Anteil am kindgerechten Jugendtraining wird auf das Koordinationstraining und auf eine spezielle Laufschulung gelegt, da die Kinder dadurch ihre körperlichen Voraussetzungen und ihre Beweglichkeit verbessern können. Dies hat natürlich den Vorteil, dass die Kinder fast immer richtig zum Ball stehen und dadurch immer spielbereit sind.

In den höheren Spielklassen wird im Training sehr viel Zeit auf das taktische Verhalten der Jugendlichen gelegt. Dies ist natürlich auch ein komplexes Thema, welches nicht mit einer Trainingseinheit an einem Nachmittag zu erledigen ist.                
Wir  bieten Ihnen die Möglichkeit sich auf ein Spielsystem festzulegen und dieses dann durch spezielle Trainingsübungen zu festigen. Hierbei unterscheiden wir zwischen dem speziellen Devensivverhalten einer Mannschaft, und nach erfolgter Balleroberung, dem offensiven Spielsystem. 

Bei fast allen Trainingseinheiten sollte der Torabschluß natürlich nicht fehlen. Jeder Spieler wird mit feuereifer bei der  Sache sein,  wenn am Ende einer Übung der finale Torschuß steht.

Was ist zu tun?

Der Verein vereinbart vorab mit uns einen festen Termin für den Schulungstag, an dem sichinteressierte Trainer und Betreuer aus dem eigenen, wie auch aus den umliegenden Vereinen anmelden können.  Geschult werden die im Vorfeld mit dem Verein und uns festgelegten Trainingsformen.

Dabei  wird sowohl Theorie wie auch Praxistraining angeboten.

Hierbei werden 2 Stunden Theorie und im Anschluß 2 Stunden Praxistraining auf dem Sportplatz durchgeführt.

Die Schulungszeiten laufen durchgehend von Januar bis Dezember.

Die Trainerschulung wird ab 10 Teilnehmer durchgeführt.

Der Preis:

Pro Teilnehmer:  20.- €

weiteres Untermenü

Handyversion ganz oben noch einmal "Menü" anwählen.